Vorkommnis Achtung!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Markus schrieb:

      Wir sollen die Wohnung sichern
      die haben gut reden............... Professionell Fenster und Türen sichern das kostet, wie sieht es aus Straftäter härter zu verfolgen und auch fassen und vor Gericht bringen?????
      Zu mir sagte man auch schon, Gitter an Türen und Fenster an bringen am besten noch ein 5 Meter hohen Zaun um das Grundstück ziehen, scharfe Hunde frei laufend und noch Wachmänner...geht's noch??????????????????
      Kann doch alles nicht sein, das man solche Maßnahmen ergreifen muß, und wenn man einen Einbrecher stellt und verletzt, muß man sich noch vor Gericht verantworten............eine Änderung des Gesetze tut echt Not.
      Bei mir ist eingebrochen worden, na was ist da bei raus gekommen??????????????????????
      Nix................. auf den Schaden bin ich sitzen geblieben, Täter konnten nicht ermittelt werden.............obwohl in dieser Nacht mehrere Einbrüche verübt wurden, mein Grundstück ist eingezäunt 1,80 m Zaun Tor ab geschlossen, um sich an fremdes Eigentum zu bereichern muß man über den Zaun klettern (ist für mich Einbruch) Versicherung sieht das aber anders.................
      Neeee immer alles schön auf den kleinen Bürger ab wälzen, und Besserung nicht in Sicht.
      wat mut...dat mut
    • Vorkommnis Achtung!

      ACHTUNG!!!
      Haben grade ein eigenartiges Vorkommnis gehabt: An unserem Auto hing ein Zettel mit der Aufschrift Bitte Melden 0178..........
      Weil man ja vermutet dass jemand einen Schaden verursacht hat (zu sehen
      war nichts) rief ich an. Es meldete sich eine männliche Stimme deutsch
      mit ausländischem Akzent. Ich sagte sie haben uns einen Zettel
      hingehängt. Er antwortete ob das Auto zu verkaufen sei (ich muss dazu
      sagen dass mein Auto ein Exot ist und sonst nie die typischen Kaufangebote
      dran hat). Ich verneinte dass es nicht zu verkaufen sei und er fragte
      sofort ob es noch ein anderes Auto zum verkaufen gäbe. Er würde gut
      bezahlen! Ich verneinte noch ein paar Mal und wir beendeten dann das
      Gespräch.
      Meine Frau sagte danach sofort es könne ja eine neue
      Betrugsmasche sein. Nur ein Auto und wenn das weg ist, ist niemand zu
      Hause.
      Ich habe nun den Polizeiposten Grünwinkel darüber informiert. Die checken den Inhaber der Handynummer. Mal schauen...........