Scherben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 4 Eier
      50 g Zucker
      1 Päckchen Vanillezucker
      Salz
      4 EL saure Sahne
      500 g Mehl
      750 g Frittierfett zum Ausbacken
      Puderzucker zum Bestäuben

      Zubereitung:

      Eier, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

      Saure Sahne unterrühren.

      Das Mehl nach und nach hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.

      Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zugedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhrn lassen.

      Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa messerrückendick ausrollen und in 10 cm große Rauten schneiden.

      Das Fett in einer Fritteuse oder einem Topf erhitzen und die Scherben ca. 3 min darin goldgelb ausbacken.

      Die Scherben auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschließend mit Puderzucker bestäuben.