Mandarinen-Schmand-Torte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mandarinen-Schmand-Torte

      Zutaten:
      Teig:
      150 g Weizenmehl
      75 g Butter
      75 g Zucker
      1 Ei
      1 TL Backpulver

      Belag:
      3 Dosen Mandarinen
      500 ml Milch
      600g Schmand
      200 g Zucker
      1 Päckchen Tortenguss
      30 g Mandelblättchen
      2 Päckchen Puddingpulver (Vanille)

      Zubereitung: Alle Teigzutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, danach den Teig mit bemehlten Händen in eine gefettete Springform drücken, dabei einen Rand von ca. 3 cm hochziehen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Den Teig für ca. 30 Min. kühl stellen.

      Für den Belag die Mandarinen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.
      375 ml Milch mit dem Zucker aufkochen lassen. Das Puddingpulver mit der restlichen Milch glatt rühren.
      Den Pudding in die kochende Milch einrühren und kurz aufkochen lassen. Kurz abkühlen lassen und dann den Schmand unterrühren.
      Schmand-Puddingfüllung auf den Tortenboden geben. Die Mandarinen darauf verteilen.

      Backzeit:
      Backofen vorheizen und bei 175° C ca. 75 Minuten backen.

      Torte in der Form auskühlen lassen.
      Tortenguss mit 250 ml Mandarinensaft vermischen und aufkochen lassen und über die Torte geben.
      Zur Verzierung mit Mandelblättchen bestreuen.