Wildtöpfchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wildtöpfchen

      Zutaten

      1 kg Gulasch vom Wild (Wildschwein, Reh oder Hirsch)  
      50 g Speck, durchwachsen und geräuchert  
      2 Zwiebeln  
      250 g Champignons  
      200 g Lauch, (1 Stange)  
      2 EL Butterschmalz  
      4 EL Gewürzmischung für Wild  
      Salz und Pfeffer
      1 EL Tomatenmark  
      2 EL Mehl  
      250 ml Rotwein trocken  
      3 EL Marmelade (Hagebuttenmarmelade) oder  
      2 EL Gelee (Johannisbeergelee)  
      6 EL Sahne  
      Petersilie (zum Garnieren)  

      Zubereitung

      Das Fleisch evtl. kleiner würfeln, den Speck fein würfeln.
      Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
      Pilze putzen, waschen und halbieren. Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.
      Den Speck in einem Bräter auslassen und herausnehmen.
      Das Schmalz im Speckfett erhitzen, das Fleisch und die Zwiebeln darin portionsweise anbraten.
      Mit Wildgewürz, Salz und Pfeffer würzen. Pilze und Lauch mit anbraten.
      Tomatenmark und Mehl mit anschwitzen.
      Mit dem Wein ablöschen, ½ l Wasser angießen, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 30 min. schmoren lassen.
      Dann die Marmelade und nochmals 300 ml Wasser einrühren und nochmals 30 min. weiterschmoren.
      Den Speck zum Gulasch geben, abschmecken und mit Sahne verfeinern.
      Mit der Petersilie garnieren und dazu entweder Schlupfnudeln oder Spätzle servieren.