Leckere Gemüsesuppe (auch zum Abnehmen) 0

Autor: Matercula - 11. Juli 2016

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Kurzbeschreibung

Basis- Rezept mit Varianten
Schwierigkeit
Leicht
Aufwand
Mittelmäßig
Für
Zubereitungszeit
3 Stunde(n) 30 Minute(n)
Aufrufe
1.156
Zutat
Menge Name
20 rdb.recipe.ingredient.type.cup Lieblingssuppe
Zubereitung
Die Basissuppe:

3 Bund Suppengemüse
2 Fenchelknollen
500 Gramm Tomaten
1 Eßl. Meersalz
1 eßl. Pfefferkörner
1 Eßl. Pimentkörner
2 Nelken
4 Lorbeerblätter
wer will, kann noch 3-4 Näpfchen Knorr Delikatess Pur für die Würzung zugeben

Zubereitung:

Suppengemüse, Fenchelknollen und Tomaten putzen, waschen und grob zerkleinern. In einem großen Topf oder 2 Töpfe (5 Liter) geben und mit Wasser auffüllen. Die Gewürze, Pfefferkörner, Pimentkörner usw. gebe ich in einen Teefilter für losen Tee oder eine "Spice Bomb" und hänge den Filter mit einem Draht an dem Topfhenkel ein. Alles zum Kochen bringen und bei geringer Hitze ohne Deckel ca. 1 Stunde köcheln lassen. Die Suppe durchsieben, dabei drücke ich die Zutaten mit einem Kartoffelstampfer durch einen Sieb und lasse das Ganze abkühlen.Im Kühlschrank aufbewahren oder portionsweise einfrieren. Je nach Apetit reicht die Basissuppe für 2 - 4 Suppentage.
Wer aber gleich das Süppchen verfeinern und dann verkosten möchte, kann folgende Abwandlungen zubereiten:

Variante 1 Asia- Suppe Zutaten für z.B. 1 Liter Basissuppe:

20gr. feingeriebener Ingwer
1-2 feingeschnittene Chillischoten
2 längshalbierte Stängel Zitronengras oder Zitronengras Paste 2 Teelöffel zum Kochen bringen
und nach Lust und Laune folgende Zutaten klein schneiden und in der Suppe garen:

Menge nach eigenem Gusto:

Paprika
Blattspinat
Pilze
Pak Choi
Chinakohl
Möhren
Sprossen
Bambusschösslinge
Spargel
Tomaten
mit frischem Koriander oder Thai-Basilikum bestreuen
nach Wunsch gekochte Buchweizennudeln (Udon) oder gewürfelten Kräutertofu zugeben


Variante 2 Minestrone Zutaten für z.B. 1 Liter Basissuppe:

2 gewürfelte Zwiebeln
2 gewürfelte Knoblauchzehen, 1 Eßl. Tomatenmark und 1/2 Teel. getrockneten Oregano in 1 Teel. Öl anschwitzen und 1 Liter Basissuppe angiessen
2 Zweige Rosmarin zugeben und zum Kochen bringen

Zutaten und Menge nach Lust und Laune klein schneiden, zugeben und in der Brühe garen:

Möhren
Staudensellerie
grüner Spargel
Fenchel
Broccoli
Blattspinat
Pilze
Kohl
Zucchini
Tomaten
mit Thymian oder Basilikum nach Fertiggaren bestreuen
nach Wunsch
gekochte Suppennudeln zugeben

Das ist meine absolute Lieblingssuppe! Bereitet zwar etwas Arbeit, aber dafür habe ich dann einige Tage eine leckere Gemüsesuppe, bei der man auch noch etwas abnehmen kann.

Guten Apetit! :P :thumbsup:
Dateianhänge
Bilder
  • IMG_4224.JPG

    2,07 MB, 3.456×2.592, 113 mal angesehen